Marketing-Profis mit Reitsport-Know-how

Digitales Marketing wird auch für den Handel, Dienstleister und Hersteller im Pferdesport immer interessanter. Ein Beispiel dafür ist die eigene Webseite: das Aushängeschild für einen Reitsporthändler im World Wide Web. Kaum ein Händler verzichtet auf diese Möglichkeit und verbindet sie vielleicht sogar mit einem Shop, um seine Reichweite und den Umsatz zu erhöhen. Die Umsetzung ist aber nicht immer einfach, wenn ein attraktivem Angebot mit ansprechendem Design und Nutzerfreundlichkeit kombiniert werden soll. Hier können in der Regel Profis aus dem Bereich Webdesign und Marketing helfen.

Seit gut eineinhalb Jahren bieten zum Beispiel Luisa Hoyer (CEO & Head of Marketing) und Janina Rein (CEO & Head of Creation) von Jumpin‘ Media Marketing-Services mit Pferde- Know-how an. Die beiden passionierten Reiterinnen setzten dabei vor allem auf digitales Marketing, designen Webseiten und sorgen für Sichtbarkeit auf Social-Media-Plattformen. Jumpin‘ Media empfiehlt immer auf einen Marketing-Mix zu setzen, um das eigene Angebot zu präsentieren. Z. B. den eigenen Webshop mit Social-Media-Plattformen zu verknüpfen.

www.jumpinmedia.de